Schmerztherapie

Ganzheitliche Schmerztherapie in der Naturheilpraxis Dr. von Rosen

Während sich die herkömmliche Therapie bei Schmerzen auf die Beseitigung der Symptome konzentriert, geht die naturheilkundliche Schmerztherapie einen anderen Weg. Schmerztherapie in der Naturheilkunde ist sehr vielfältig und kann individuell auf die Beschwerden des jeweiligen Patienten abgestimmt werden. In der Naturheilkunde wird der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet und so spielt bei Schmerzen nicht nur das Organ selbst, sondern auch das ganze Umfeld des Patienten eine Rolle. Durch eine entspannte, freundliche Atmosphäre und ein gesundes Umgebungsklima kann jeder sein Immunsystem stärken und seine körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensfreude steigern.

Schmerzursachen ganzheitlich beseitigen

Naturheilkundliche Schmerztherapie ist erfolgreich in der Behandlung von chronischen und akuten Schmerzen. Wir, das Team der naturheilkundlichen Praxis Dr. med. von Rosen in Gersfeld sind davon überzeugt, dass sich drei Viertel aller Schmerzprobleme auf naturheilkundlicher Basis lösen lassen. Denn hinter dem Symptomschmerz liegen Stoffwechselprobleme, die durch Betäubung und Schmerzlinderung per Medikament nur überdeckt werden. Wir dagegen versuchen, an den Kern des Schmerzes heranzukommen und seine Ursache aufzulösen.

Darum steht am Anfang einer Schmerztherapie das ausführliche Gespräch. Danach wird entschieden, welche Möglichkeiten in Anspruch genommen werden können und sollten. Ob Akupunktur, Osteopathie, Infusionstherapie oder Neuraltherapie, durch die ganzheitliche, umfassende Schmerztherapie gewinnen viele Patienten erst Gesundheit und Lebensqualität zurück. Man kann damit Bandscheibenvorfälle, Narbenschmerzen, Blockaden in der Wirbelsäule, chronische Kopfschmerzen, Ischias, rheumatische und etliche andere Beschwerden lindern.

Breites Spektrum der naturheilkundlichen Schmerztherapie

Unterschiedliche Konzepte basieren sowohl auf der Einnahme von Medikamenten zur Schmerzlinderung wie auch auf Homöopathie, Akupunktur, Massagen oder Physiotherapien. Wasseranwendungen nach Kneipp spielen eine ebenso bedeutsame Rolle wie neue, gesündere Lebensgewohnheiten anzunehmen. Zum ganzheitlichen Therapieangebot gehören außerdem Entspannungs- und Bewegungsübungen. Autogenes Training, progressive Muskelentspannung und Hypnose sind bewährte Methoden und können wirksam zur Schmerzlinderung beitragen. Zudem lernen Patienten, was sie selbst zur Schmerzlinderung beitragen können und wie sie im akuten Fall für Linderung sorgen können.

Stabilisierung der neuen Schmerzfreiheit

Eine wichtige Rolle bei der naturheilkundlichen Schmerztherapie spielt die traditionelle chinesische Medizin. Die TCM wendet hauptsächlich Pflanzenheilkunde, Qi Gong und Akupunktur an. Auch manuelle Techniken sind bei der Schmerztherapie äußerst erfolgreich. Hier helfen beispielsweise Osteopathie, Massagen, Dorntherapie und Craniosacraltherapie. Unterschiedliche Geräte kommen dabei zum Einsatz. Ob Bioresonanz und Farbtherapie, welches Verfahren angewendet wird, klären wir gemeinsam mit dem Patienten. Mit speziellen Übungen für zuhause kann man seinen Schmerzzustand zusätzlich verbessern. Außerdem wird die neu gewonnene Beweglichkeit mit unterschiedlichen Kursen nachhaltig unterstützt.

Um die Gesundheit langfristig zu erhalten, ist es wichtig, seinen Körper mit möglichst wenigen Giftstoffen zu belasten. So wird die Selbstreinigung des Systems wieder in Gang gesetzt und im Körper bleiben deutlich weniger Giftstoffe zurück. All das kann nicht über Nacht geschehen, es braucht Monate, um eine neue gesündere Lebensweise fest zu etablieren. Darum sind viel Bewegung an der frischen Luft und gesunde Ernährung wesentliche Bestandteile der ganzheitlichen Schmerztherapie.